Plagt dich mal ein Ungetier, ruf mich an, ich helfe Dir!

​Taubenabwehr ​Wenn Tauben zur Plage werden

​Besonders in Städten leben viele herrenlose und verwilderte Tauben. Mit ihren Ausscheidungen beschmutzen sie Fassaden, Balkone, Dächer und Fenster. Historische Bausubstanz wird vom Taubenkot angegriffen und zerstört.

Nicht umsonst nennt der Volksmund Tauben auch „Ratten der Lüfte“. Tauben können gefährliche Krankheiten übertragen und dienen vielen Parasiten als Wirtstiere.

Die Taubenabwehr erfordert diplomatisches Vorgehen. Bei vielen Bürger genießen die Stadttauben Rückhalt und werden – häufig trotz Verboten – gefüttert. Damit wir Ihrer speziellen Situation gerecht werden, bieten wir offensive und defensive Möglichkeiten, um dem massenhaften Auftreten von Tauben zu begegnen.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.