Plagt dich mal ein Ungetier, ruf mich an, ich helfe Dir!

​​Silberfischchen Sie mögen es feucht

Diese flügellosen Insekten besitzen einen schmalen, sich nach hinten verjüngenden Körper mit langen Fühlern und drei Schwanzanhängen. Sie sind mit perlmuttartigen Schuppen bedeckt und werden bis zu 11 Millimeter lang.

​Schädlingsbefall kommt täglich vor

 ​So unterschiedlich die auftretenden Schädlinge sind, so unterschiedlich sind auch die Bekämpfungsmöglichkeiten. Für jedes Schädlingsproblem gibt es mehrere Lösungsansätze. Bevor wir die unliebsamen Besucher vertreiben, prüfen wir stets, wie die Ursache des Befalls nachhaltig und im gegebenen finanziellen Rahmen beseitigt und zukünftig vermieden wird.

Vorkommen und Lebensweise

Silberfischchen lieben es feucht und sind daher oft in Küche oder Bad anzutreffen. Tagsüber verstecken sie sich in dunklen Winkeln, hinter losen Tapeten oder Scheuerleisten. Im Wohnbereich findet man sie hauptsächlich in der heizfreien Periode, da ihnen dort im Winter die Luft zu trocken ist. Sie ziehen sich dann in feuchte Hohlräume in Küche und Bad zurück.

Schäden

Zucker- und stärkehaltige Stoffe wie Mehl, Haferflocken oder auch Mehlkleister stehen auf dem Speiseplan der Silberfischchen. Der Fraßverlust an Nahrungsmitteln ist gering, durch Zerstörung entstehen jedoch bedeutende Schäden. Silberfischchen fressen etikettierte Schachteln, geklebte Tüten und Tapetenkleister an, aber auch Bucheinbände oder Bilder. Gestärkte Wäschestücke, Gardinen und andere pflanzliche Textilien werden ebenfalls befallen.

Vermeidung und Bekämpfung

Teppichböden im Badezimmer und offene Fugen und Ritze sind gute Verstecke für Silberfischchen, daher sollten sie ebenso wie hohe Luftfeuchtigkeit vermieden werden. Durch häufiges Lüften und Heizen sinkt die Luftfeuchtigkeit, ohne die diese Schädlinge nicht gedeihen können.

Längst nicht alle im Handel erhältlichen Köderdosen werden von den Fischchen angenommen, hier gibt es große Qualitätsunterschiede. Für eine rasche Abtötung empfehlen sich Pyrethrumpräparate, die an den Verstecken ausgebracht werden. Pyrethrum zerfällt nach kurzer Zeit in unschädliche Substanzen, ein großer Vorteil in bewohnten Gebäuden.

​​​Merkblatt: Silberfischchen

Sie mögen es feucht

​Sie haben einen Schädlingsbefall? Zögern Sie nicht

 ​Ist der Schädling erstmal im Haus entdeckt, gibt es nichts mehr was vor Ihm sicher ist. Bei akuten Fällen helfen und reagieren wir flexibel und handeln sofort. 

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.