Plagt dich mal ein Ungetier, ruf mich an, ich helfe Dir!

​Flöhe ​Gefährliche Blutsauger

​Jahr für Jahr kommt es in Millionen Wohnungen zu Flohbefall. Häufig werden die Flöhe von Haustieren eingeschleppt. Ausgewachsene Flöhe ernähren sich von Blut, das sie ihren Opfern abzapfen. Manche Flöhe übertragen Krankheiten und Parasiten, weshalb ein Flohbefall nie auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

​Schädlingsbefall kommt täglich vor

 ​So unterschiedlich die auftretenden Schädlinge sind, so unterschiedlich sind auch die Bekämpfungsmöglichkeiten. Für jedes Schädlingsproblem gibt es mehrere Lösungsansätze. Bevor wir die unliebsamen Besucher vertreiben, prüfen wir stets, wie die Ursache des Befalls nachhaltig und im gegebenen finanziellen Rahmen beseitigt und zukünftig vermieden wird.

​Vorkommen und Schäden

Frei streunende Haustiere sind die unfreiwilligen Transporteure der Flöhe. Einmal in die Wohnung eingeschleppt, verbreiten sich Flöhe unterschiedlicher Entwicklungsstadien. Da nur ausgewachsene Flöhe stechen, bleibt der Befall zunächst häufig unbemerkt.

​Vermeidung und Bekämpfung

Eine erfolgreiche Bekämpfung erfordert die Zusammenarbeit von Wohnungsinhaber und Schädlingsbekämpfer.

Die Wohnung muss gründlich gereinigt werden, insbesondere in versteckten Ecken. Teppiche, Kissen und Polstermöbel sind gründlich abzusaugen, die Staubfangbeutel sollten luftdicht verschlossen entsorgt werden.

Körbchen, Kissen und Spielzeuge der Haustiere müssen heiß gewaschen oder entsorgt werden. Die Tiere selbst sollten vom Tierarzt behandelt werden; das Anlegen von Flohhalsbändern genügt nicht.

Der Schädlingsbekämpfer bringt Bekämpfungsmittel in Wohnräume, Garten und eventuell Ställen aus. Während diese Mittel trocknen, sollten Haustiere ferngehalten werden.

Die Mittel töten erwachsene Flöhe ab, jedoch keine Puppen und Eier. Diese werden in der Regel von der Langzeitwirkung der Präparate erfasst. Daher sollten die Räume acht Tage lang nicht naß gereinigt werden, um die Wirkung nicht zu mindern.

​Merkblatt: Flöhe

​Gefährliche Blutsauger

​Sie haben einen Schädlingsbefall? Zögern Sie nicht

 ​Ist der Schädling erstmal im Haus entdeckt, gibt es nichts mehr was vor Ihm sicher ist. Bei akuten Fällen helfen und reagieren wir flexibel und handeln sofort. 

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.